Verein

Heute möchten wir euch gerne unseren Verein und den Zweck des Vereins ein bisschen vorstellen. Der Gedanke des Vereins ist, für Metalfans die sich zu uns gesellen möchten, eine Plattform zu bieten um sich auszutauschen, Neuigkeiten zu erfahren oder mitzuteilen und/oder gemeinsam lustige Abende im Vereinslokal zu verbringen. Es soll auch die Möglichkeit bestehen, innerhalb des Vereins Fahrtgemeinschaften, oder ggf. auch Busse zu Konzerten o.ä. zu organisieren. Und natürlich unser Festival nicht zu vergessen….

In unserer Region wurde Metal früher sehr ausgeprägt gelebt und unser Ziel ist es, das ein Stück weit zurück zu holen. Nicht nur durch unser Festival, dass Ende August stattfinden wird!

Nachdem es auch kein Geheimnis ist wer wir sind und unser Verein für alle Metalfans zugänglich sein soll, stellen wir die 6 Köpfe unseres Vorstands natürlich auch gern vor:

 

 

Stefan: liebt volle Lautstärke und Thrash fließt durch seine Adern. Er ist ein Slayer Fan der ersten Stunde – also seiner ersten Stunde 😉 und war immer schon überzeugt, dass das Viadukt die beste Location ist.

Chris: ist der größte Tägtgren Fan den wir kennen. Außerdem der schnellste Schweizer und unser Verhandlungs- und Organisationstalent. 😊

Karl: unser Mann mit Durchschlag…nein, nicht mit dem Hammer, sondern begeisterter Drummer. Außerdem der Erfinder unseres „Escalation Blut´s“ 😊 (gibt’s am Festival zum Probieren)

Luke: unser Nachwuchs-Metalhead, der immer mit Schraubenzieher und vollem Biss dabei ist und vor allem: ständig unter Strom 😊

Christopher: der Hüter der Zahlen und passt auf, dass wir nicht zu viel Kohle ausgeben….man kann ihn nicht beschreiben, man muss ihn kennen, oder einen Kostenantrag stellen 😉

Liz: ist die mit den manchmal etwas verrückten Ideen. Ihr Motto: „Normal kann jeder“. 😉

Also wenn ihr Bock auf Metal habt und Lust und Laune mal die Leute zu treffen, oder in den Verein zu kommen, schaut einfach bei einem unserer Vereinsabende vorbei. Wir treffen uns jeden ersten Donnerstag im Monat um 20 Uhr im Gasthaus Kirchenstüberl in Schlöglmühl bei Gloggnitz.

 

Bis dahin….