Hausordnung

Haus- und Platzordnung und allgemeine Kartenverkaufsbedingungen für das Metal Escalation Festival am 31.8.2019 in 2673 Breitenstein/Kalte Rinne Viadukt

Die Hausordnung gilt für die Veranstaltung Metal Escalation Festival und das gesamte Veranstaltungsgelände inkl. dem kalten Rinne Viadukt in 2673 Breitenstein.

Ziel der Hausordnung ist es, die Gefährdung oder Schädigung von Personen zu verhindern, einen störungsfreien Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten sowie das Gelände vor Beschädigungen und Verunreinigungen und die Besucher vor Verletzungen zu schützen.

Den Anweisungen des Sicherheitsdienstes/ Ordnungsdienstes ist uneingeschränkt Folge zu leisten. Die Besucher haben sich so zu verhalten, dass sie andere Besucher weder gefährden, belästigen oder auf andere Weise beeinträchtigen.

Mit dem Zutritt zum Festivalgelände erklärt sich der Besucher mit einer Personen- und Alterskontrolle (NÖ Jugendschutzgesetz) und Körpercheck einverstanden. Ebenso mit der Durchsuchung von mitgenommenen Gegenständen (Taschen und dergleichen). Personen und Behältnisdurchsuchung).

Für mitgenommene Gegenstände übernimmt der Veranstalter keine Haftung. Der Besuch der Veranstaltung und das Betreten des Festivalgeländes erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter haftet nicht für Personen und Sachschäden.

  1. Durch den Erwerb einer Eintrittskarte akzeptiert der Besucher die Haus- und Platzordnung und erkennt diese, sowie die einschlägig gesetzlichen und behördlichen Bestimmungen vorbehaltlos an.
  2. Karte ohne Abriss ist ungültig.
  3. Bei Verlassen des Veranstaltungsortes verliert die Karte ihre Gültigkeit. Das Wiederbetreten des Festivalgeländes ist anschließend nur mit gültigem und vorgezeigtem Festivalband erlaubt. Dieses wird beim ersten Betreten des Geländes am Handgelenk des Besuchers angebracht und muss bei Verlangen vorgezeigt werden. Bändchen dürfen nicht manipuliert und/oder weiter gegeben werden.
  4. Die Rücknahme von bereits gekauften Karten ist nicht möglich.
  5. Missachtung der Haus- und Platzordnung und Missbrauch der Karte und/oder Festivalbändchen wird geahndet und zieht den Verweis vom Veranstaltungsort nach sich.
  6. Die Mitnahme von gefährlichen, sperrigen oder als Wurfgeschosse geeigneten Gegenstände wie Flaschen, Stöcke, Gläser, Dosen, Messer, Sessel, Klappstühle, Campingsessel, Kinderwägen und Buggys, Waffen jeder Art, Gasdruckflaschen jeder Art und anderen Gegenständen, die für die Sicherheit der Konzertbesucher eine Gefahr darstellen, sind verboten. Ebenso ist die Mitnahme, das Abbrennen oder Abschießen von Feuerwerksartikeln, Feuerwerkskörper, Wunderkerzen und pyrotechnische Artikel jeder Art verboten. Das Mitführen von Rucksäcken und vergleichbaren größeren Taschen ist nicht gestattet. Das Mitnehmen von Campingdecken ist gestattet.
  7. Alkoholisierte Personen können von der Teilnahme an der Veranstaltung ausgeschlossen werden.
  8. Die Künstler und Veranstalter gestatten keinerlei Audio und/ oder Videoaufnahmen. Deshalb ist das Mitbringen von Tonbandgeräten, Film- oder Videokameras nicht erlaubt. Weiters ist nicht erlaubt, Fotoapparate mitzubringen, außer es ist den Besuchern mittels gültigem Presse- oder Fotopass erlaubt. Bei Zuwiderhandlung droht den Beteiligten Veranstaltungsausschluss und die erwähnten Gegenstände und/ oder Geräte werden einbehalten!
  9. Beim Konzert kann aufgrund der Lautstärke die Gefahr von Hör- und anderen Gesundheitsschäden bestehen. Für daraus resultierende Körperschäden übernimmt der Veranstalter keine Haftung. Entsprechender Gehörschutz wird unentgeltlich bei den Abendkassen bereitgestellt.
  10. Kindern unter 6 Jahren ist der Zutritt des Geländes bzw. der Besuch der Veranstaltung nicht erlaubt. Kinder mit vollendetem 6. Lebensjahr nur in Begleitung eines Erwachsenen und für entsprechenden Gehörschutz ist bitte Sorge zu tragen.
  11. Der Besucher erteilt dem Veranstalter seine Zustimmung, TV- sowie Fotos und sonstige Aufzeichnungen, welche von ihm während seiner Anwesenheit am Veranstaltungsgelände gemacht wurden, entschädigungslos ohne zeitliche oder örtliche Einschränkung mittels jedes technischen Verfahrens auszuwerten und auszustrahlen bzw. zu veröffentlichen.
  12. Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Bei Schlechtwetter bitte auf entsprechend wetterfeste Kleidung achten. Regenschirme und Knirpse sind nicht gestattet.
  13. Bei Absage der gesamten Veranstaltung bis 7 Tage vor der Veranstaltung (Stichtag: 24.8.2019), erfolgt eine Rückerstattung des Kartenwertes durch den Veranstalter. (jedoch keine Spesen wie Hotel, Reisekosten, Verpflegung, Versand- od. Ticketgebühren und bereits vorab gekaufte Festival T-Shirts).
  14. Bei Absage, gänzlicher oder teilweiser Nichtdurchführung, Programmänderungen bzw. Programmkürzungen, Abbruch - aus welchem Grund immer - (Witterung, höhere Gewalt, Staatstrauer, Krankheit/Tod eines Gruppenmitglieds od. naher Angehörigen,…) und durch welche Ordnungsgewalt immer (Behörden, ..) bzw. aufgrund von wetter- oder technikbedingten Umständen, zu einem beliebigen Zeitpunkt ab Beginn des Festivaltages am 31.8.2019 (ab 12:30 Uhr) erfolgt keine Rückerstattung des Kaufpreises bzw. der Spesen wie Hotel, Reisekosten, Verpflegung, Versand- od. Ticketgebühren und bereits vorab gekaufte Festival T-Shirts. Programmänderungen oder sachlich gerechtfertigte Änderungen behält sich der Veranstalter vor.
  15. Rückerstattungsansprüche b. Absage: Bei Anspruch kann/können die Karte(n) bis zu einem Monat nach dem geplanten Veranstaltungsdatum zur Refundierung auf jenem Weg retourniert werden, auf dem sie bezogen wurde(n) - entweder in jener Verkaufsstelle, in der sie gekauft wurde(n) oder - im Falle der Bestellung via Telefon oder Online/Mail-Buchung über www.metal-escalation.at – durch Einsenden der Originalkarten per Einschreiben an: Metal Escalation Verein, Raiffeisengasse 8, 2640 Gloggnitz unter Angabe von Namen und Kontonummer, Bankinstitut und Bankleitzahl für die Rücküberweisung. Die Rücknahme von Eintrittskarten bei Vorverkaufsstellen kann frühestens am übernächsten Montag nach dem Datum der Bekanntgabe der Absage einer Veranstaltung erfolgen und max. für die Dauer von einem Monat ab diesem Zeitpunkt akzeptiert werden. Im Falle einer Absage, Verschiebung oder jeder anderen Veränderung dieser Veranstaltung behält sich der Veranstalter das Recht vor, jene Kunden, die für diese Veranstaltung Tickets erworben haben, über diese Veränderung zu informieren. Diese Verständigung ist eine freiwillige Serviceleistung des Veranstalters und kann telefonisch, postalisch, elektronisch per E-Mail oder als News auf der Homepage www.metal-escalation.at erfolgen, falls die entsprechenden Kontaktdaten vorliegen.
  16. Im Evakuierungsfall (Unwetterwarnung,…) ist den Anweisungen des Veranstalters, dem Sicherheitspersonal sowie den Einsatzkräften unbedingt Folge zu leisten.
  17. Sonstiges: Die vom Kunden aufgenommenen, zur Auftragsdurchführung notwendigen Daten werden vom Veranstalter in elektronischer Form gespeichert. Diese Daten unterliegen dem Datenschutz und werden vom Veranstalter nur für eigene Zweck verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Neunkirchen. Durch etwaige Unwirksamkeit einer oder mehrerer dieser Punkte wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt, sondern durch eine solche zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Sinn der unwirksamen am nächsten kommt.

Weiters ist nicht gestattet:

  1. ohne gültige Eintrittskarte oder sonstige Berechtigung das Gelände zu betreten,
  2. Bühne, Technik- und Backstagebereiche zu betreten, sofern dies nicht vom Veranstalter genehmigt wurde.
  3. bauliche und sonstige Anlagen zu beseitigen, zu übersteigen oder zu erklettern
  4. außerhalb der Toiletten die Notdurft zu verrichten oder das Gelände in sonstiger Weise zu beschmutzen
  5. Tiere in den Veranstaltungsort mitzubringen
  6. Flugblätter und Plakate von Veranstaltungen anzubringen/auszuteilen, sofern dies nicht vom Veranstalter genehmigt wurde
  7. Drogen mitzuführen
  8. Das Verstellen von Fluchtwegen und Notausgängen, sowie das Verstellen bzw. die Benützung des Behindertenbereiches, sofern keine Behinderung des Besuchers vorliegt oder es sich um deren Begleitperson handelt.
  9. Das Anzünden (außer Rauchwaren), oder Werfen von Gegenständen jeglicher Art
  10. Speisen und Getränke jeglicher Art auf das Festivalgelände mitzunehmen.

VIELEN DANK FÜR IHR VERSTÄNDNIS!

DER VERANSTALTER.

Metal Escalation Konzertveranstaltung e.V.
Raiffeisengasse 8
2640 Gloggnitz